Die Tauchbasis:

Wir tauchen im Shams Diving Center, das durch seine ungezwungene Atmosphäre besticht. Michaela und ihr Team führen die Basis nach dem Motto „Von Tauchern für Taucher“. Die tollen Tauchspots durfte ich im Mai 2017 das erste Mal betauchen. Auch auf das fantastische Essen vom Koch auf unserem Schiff freue ich mich jetzt schon.

Unterkunft:

Wir sind in der Divers Lodge untergebracht, die exklusiv für Taucher zur Verfügung gestellt werden. Dies kleinen Bungalows liegen am Ende der Hotelanlage Shams Safaga Resort unmittelbar an der Tauchbasis.

 

Ein paar Infos in Kürze zu unserer Hotelanlage, dem Shams Safaga Resort:
• Unterkunft: 210 Zimmer im Hauptgebäude, 136 Zimmer in Bungalows, davon 24 Zimmer exklusiv für Taucher in der „Divers Lodge“
• Gastronomie: The Garden Restaurant für Buffets, à la Carte Mittag- und Abendessen in der Dolphin Bar für Gäste der Divers Lodge, Pool Bar mit heißen und kalten Getränken, alkoholische und alkoholfreie Cocktails, Coffee Shop, Oriental Café, Palm Beach Bar, Dolphin Taucherbar bei der Tauchbasis
• Wellness: Jacuzzi, Massage, Sauna (gegen Gebühr)
• Pool: 1 Süßwasserpool
• Kinder: Kinderdisco, integriertes Kinderbecken, Miniclub (5 – 12 Jahre), Spielplatz
• Sonstiges: Liegen, Sonnenschirme, Auflagen und Badetücher am Pool und Strand inklusive
• Sport/ Unterhaltung: Tauchen mit dem Shams Safaga Diving Center, 2 Tennisplätze (Flutlicht gegen Gebühr), Squash, Tischtennis, Fitnessraum, Beach-Volleyball, Billard und Minigolf, Surf-Center, gelegentliche Animation und abendliche Unterhaltung

Leistungen:

  • Doppelzimmer – HP

  • 5 Tauchtage (10 Tauchgänge) vom Boot

  • Ein Grillabend

  • Großes Strandhandtuch

Preis:

  • € 599,- für Taucher

  • € 399,- für Nichttaucher

  • € 105,- Einzelzimmerzuschlag

  • Tauchgepäck-Extrakosten je nach Fluggesellschaft

Nächste Termine: